We understand your concerns about visiting events and travelling right now and we are here to help! Find out more.

Top 6 Wochenendreisen ab Wien

RSS
Top 6 Wochenendreisen ab Wien

Wien liegt am Ufer der Donau im Schatten der Alpen und ist perfekt positioniert, um ein Wochenende zu verbringen. Wenn Sie nicht weit reisen möchten, können Sie in nur wenigen Stunden mit dem Zug in Österreich bleiben und einige schöne Städte und Dörfer in der Nähe besuchen. Oder wenn Sie auf eine kleine Reise Lust haben, können Sie sich noch weiter wagen und einige unglaubliche Städte in Nachbarländern besuchen, wie zum Beispiel Budapest in Ungarn oder Prag in Tschechien.

Damit Sie Ihre Reise in die österreichische Hauptstadt größer und besser als je zuvor gestalten können, finden Sie hier die sechs besten Wochenendreisen, die Sie von Wien aus unternehmen können.

Die besten Städte, die man ab Wien besuchen kann

1. Budapest, Ungarn

Budapest

Budapest, rund 240 km von Wien entfernt, wird liebevoll als „Paris des Ostens“ bezeichnet und ist eine der schönsten Städte Europas. Hier können Sie entlang der glitzernden Donau spazieren, grandiose UNESCO-Weltkulturerbestätten, atemberaubende Architektur aus allen Epochen und wunderschöne Cafés bewundern, in denen Sie innehalten und alles genießen können. Zu den Highlights der Stadt gehört das Budaer Schloss aus dem 18. Jahrhundert auf dem Burgberg , das imposante Parlamentsgebäude im neugotischen Stil und die Gellért-Bäder, in denen Sie sich verwöhnen lassen können.

Anreise: Der Railjet-Hochgeschwindigkeitszug benötigt 2 Stunden 50 Minuten und ein Regionalzug 4 Stunden 15 Minuten. Wenn Sie einen Eurail-Pass besitzen, können Sie den Regionalzug kostenlos nutzen und nur eine geringe Reservierungsgebühr für den Hochgeschwindigkeitszug entrichten.

2. Salzburg, Österreich

Salzburg

Salzburg ist fast so berühmt wie Wien für seine erstaunliche musikalische Herkunft. Salzburg ist eine wunderschöne Wiener Stadt an der Grenze zu Deutschland, in der Mozart geboren wurde. Mit unvergleichlichen Ausblicken auf die Ostalpen, einer bezaubernden Altstadt und dem Residenzplatz (unter anderem ein weitläufiger Platz mit einem beeindruckenden Marmorbrunnen) ist Salzburg überall mit insta-würdigen Aufnahmen gefüllt. Gönnen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag ein Mozart- Dinner und Konzertabend mit einem Gourmet-Drei-Gänge-Menü und einem Auftritt des weltberühmten Amadeus Consort Salzburg.

Anreise: Mit der ÖBB können Sie vom Bahnhof Wien Hbf bis zum Salzburger Hauptbahnhof fahren. Diese Fahrt dauert ca. 2 Stunden und 25 Minuten und hält nur einmal in Linz an. Sie können auch mit der Westbahn vom Bahnhof Wien Hbf zum Salzburger Hauptbahnhof fahren, der einer landschaftlich reizvolleren Strecke folgt.

3. Prag, Tschechien

Prague

Prag ist eine weitere europäische Hauptstadt, die für ihr altes Flair und ihre faszinierende Architektur geliebt wird. Sie liegt rund 290 km von Wien entfernt und bietet eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie alte Kopfsteinpflasterstraßen mit malerisch aussehenden Tavernen, in denen traditionelles lokales Essen mit allen Arten von modernen Skulpturen und Gemälden gemischt wird, die über die Stadt verstreut sind und eine wahre Metropole der Kontraste schaffen. Vom faszinierenden Altstädter Ring mit seinen verlockenden Imbissständen über die königliche Prager Burg bis hin zur Wachablösung und der legendären astronomischen Uhr erwartet Sie in dieser Hauptstadt ein ereignisreiches Wochenende.

Anreise: Der schnellste Weg nach Prag führt mit einem direkten Zug (oder einem Zug mit einem Umstieg in Breclav) vom Bahnhof Wien Hbf. Diese Reise dauert 4 Stunden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Bus von der Erdbergstraße zu nehmen, der Sie in 4 Stunden 30 Minuten zum Busbahnhof Florenc in Prag bringt.

4. Bratislava, Slowakei

Bratislava

Bratislava ist eine weitere unglaubliche Stadt, in der Tradition und Moderne aufeinandertreffen. Der Stadtrand wird eingerahmt von anmutigen Weinbergen, den sanften kleinen Karpatenbergen und endlosen Wanderwegen, während die Innenstadt von verwinkelten Straßen, Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert und modernen Restaurants strotzt. Nehmen Sie sich während Ihres Besuchs die Zeit, um die Fußgängerzone und die malerischen Cafés der Altstadt, die Burg Bratislava mit ihrer unglaublichen Aussicht und das Kunstmuseum Danubiana Meulensteen zu erkunden, in dem moderne Kunstausstellungen und Skulpturengärten ausgestellt sind.

Anreise: Vom Bahnhof Wien Hbf fahren täglich direkte ÖBB-Züge zum Bahnhof Petrzalka oder Hlavna Stanica in Bratislava. Die Fahrt dauert etwas mehr als 1 Stunde.

5. Wachau, Österreich

The Wachau Valley

Die Wachau erstreckt sich 40 km zwischen Melk und Krems und ist ein faszinierendes Weltkulturerbe von unvergleichlicher Schönheit, bunter Geschichte und reicher Kultur. Die Donau schlängelt sich durch das Tal, flankiert friedliche Klöster, imposante Schlösser, reizvolle Dörfer und grüne Weinberge und schafft eine bildschöne Szene, die an etwas aus dem Mittelalter erinnert. Ein Muss in der Wachau ist die Benediktinerabtei Melk. Dieses prächtige Stück Architektur thront auf einem Hügel mit Blick auf den Fluss und verfügt über ein achteckiges, gewölbtes Eingangstor, prächtige Gärten und den Imperial Corridor, der von Kunstwerken von unschätzbarem Wert überflutet ist.

Anreise: Mit dem Zug gelangen Sie vom Bahnhof Wien Hbf in ca. 1 Stunde ins Wachautal.

6. Wiener Wald, Österreich

Vienna Woods

Der Wienerwald ist bei wohlhabenden Wienern beliebt und eine kolossale Region, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Dies ist ein privilegierter Titel, der Gebieten mit einem besonderen kulturellen und natürlichen Wert vorbehalten ist. In dieser grünen Lunge finden Sie mehr als 2.000 Pflanzenarten, 150 Vogelarten und mehrere gefährdete Tiere, einschließlich der grünen Eidechse. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in den ausgedehnten Wäldern zählen ein weitläufiges Netz von Wander- und Spazierwegen, Weinberge, in denen Sie köstliche Weine und regionale Spezialitäten genießen können, sowie eine bemerkenswerte Aussicht, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben. Darüber hinaus stoßen Sie bei Ihrem Besuch auf die barocke Kahlenberg-Kirche, das Zisterzienserkloster Heiligenkreuz (das älteste ununterbrochen besetzte Zisterzienserkloster der Welt) und Mayerling (ein ehemaliges kaiserliches Jagdschloss).

Anreise: Der Wienerwald ist absolut riesig, was es schwierig macht, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dem gewünschten Abschnitt zu gelangen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, sich für eine geführte Tour anzumelden, die zu den Highlights der Region führt.

Vorheriger Post Nächster Post

Book your accomodation in Vienna

Booking.com