We understand your concerns about visiting events and travelling right now and we are here to help! Find out more.

Wiener Sachen — St. Charle's Church

RSS
Die Kirchen in Wien, die Sie selbst sehen müssen

Die Kirchen in Wien, die Sie selbst sehen müssen

Es fällt Ihnen schwer, eine andere Stadt auf der Welt zu finden, in der es so viele architektonisch unterschiedliche Kirchen wie in Wien gibt. Die Wiener Kirchen sind nicht nur Kultstätten, sondern Monumente der Geschichte, der Kunst, der Architektur und der Musik. Während viele von ihnen in der ganzen Stadt den Besuchern erlauben, das Innere zu erkunden, besteht eine der besten Möglichkeiten, diese prächtigen Bauwerke in vollen Zügen zu genießen, darin, ein dort aufgeführtes klassisches Konzert zu besuchen.

Die Geschichte von Mozarts Requiem

Die Geschichte von Mozarts Requiem

Mozarts berüchtigtes Requiem in d-Moll ist ein mysteriöses Meisterwerk, das faszinierender, fesselnder und emotionaler wirkt. Die Geschichte der Entstehung des Werkes handelt von einem zwielichtigen Auftrag, zahlreichen Komponisten und einer Decke der Täuschung, nur im Interesse des finanziellen Gewinns. Alles begann im Juli 1791, als ein Fremder mit einer etwas merkwürdigen Bitte an Mozarts Tür auftauchte.

Vivaldi und Wien: Die Geschichte des Roten Priesters

Vivaldi und Wien: Die Geschichte des Roten Priesters

Antonio Lucio Vivaldi gilt als einer der besten Barockkomponisten aller Zeiten mit einem großen Einfluss, der sich im Laufe seines Lebens in ganz Europa verbreitete. Er wurde am 4. März 1678 in Venedig geboren und hatte eine unglaublich erfolgreiche Karriere, in der er zahlreiche Violinkonzerte, geistliche Chorwerke und über 40 Opern komponierte.